Kontaktieren Sie uns jetzt

Nachricht schreiben

CFD Simulation

Wir sind seit über 25 Jahren im Bereich Strömungsmechanik und thermischer Absicherung tätig. In dieser Zeit hat sich die Methode etabliert und von einer Spezialisten-Tätigkeit in eine allgemein verfügbare Anwendung entwickelt.

FÜr CFD+engineering ist daher mit dem Jahreswechsel 2020/2021 der Zeitpunkt gekommen, den Geschäftsbereich CFD Simulation und thermische Absicherung herunter zu fahren, so daß wir uns in Zukunft mit voller Energie der neuen Aktivität Schalloptimierung von WIndenergieanlagen widmen können. In einer Übergangsphase sind wir noch im Bereich lang laufender Forschungsprojekte tätig, jedoch nicht mehr im allgemeinen Projektgeschäft.

FAQ’s

Wie kann mein Produkt durch Stömungssimulation optimiert werden?
Durch Simulation können strömungsmechnische Vorgänge in einem System dargestellt werden, die für gewöhnlich nicht zu erkennen sind. Oft können Vorgänge erst nach erfolgter Simulation richtig verstanden werden. Bereits in der Konzeptphase Ihres Projekts helfen Simulationsergebnisse, Varianten miteinander zu vergleichen und den richtigen Weg einzuschlagen. In der späteren Prozessphase dient die Simulation meist zur Funktionsabsicherung vorm ersten Prototyp.

Was wird für eine CFD-Simulation benötigt?
Neben der Geometrie (als CAD-Modell oder Zeichnung) ist es vor allem wichtig die richtigen Randbedingungen zu kennen. Wie strömt die Luft in das zu simulierende Modell (eventuell inhomogene Zuströmung? Mit welchem Berechnungsmodell kann das Problem hinreichend genau modelliert werden? Um welches Fluid handelt es sich und wie kann dies berücksichtigt werden? Unsere Stärke liegt vor allem darin, Ihr technisches Problem zu analysieren und in die „Sprache“ der CFD zu übersetzen.

Ist eine CFD-Simulation teuer?
Die Kosten für eine CFD-Simulation setzen sich aus der Ingenieursarbeit (Vernetzen, Aufsetzen der Simulation und Auswerten), den Kosten für die Rechenleistung sowie den Lizenzkosten für die Berechnungssoftware zusammen. Durch Verwenden der OpenSource Software OpenFOAM können wir letzteres auf null reduzieren. Alle anderen Kosten richten sich nach der Komplexität des Modells. Hier ist unsere Erfahrung, dass es wichtig ist, vor Beginn der Simulation zu analysieren welche Komplexität in welcher Projektphase benötigt wird um eine Entscheidung zu treffen. Oft sind es recht einfache und somit kostengünstige Simulationen die klar den Weg zwischen Variante A oder B aufzeigen.

Wie genau sind die Ergebnisse der CFD-Simulation?
Die Ergebnisqualität hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine adäquate Vernetzung und die richtigen numerischen Einstellungen sind wichtig um eine hohe Genauigkeit des Lösers zu gewährleisten. Mindestens genau so wichtig ist es aber die richtigen Randbedingungen für das Strömungsmodell zu erarbeiten. Hierfür ist viel Erfahrung notwendig.